top of page

Worin liegt der Unterschied zwischen einem Coaching und einem Sparring?

Aktualisiert: 6. Feb. 2022

Ein Thema für viele jüngere und gestandene ManagerInnen sowie Führungskräfte liegt darin, dass es schwierig ist wirklich offen mit anderen Führungskräften zu sprechen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn es um Fragen geht, bei denen man sich persönlich unsicher fühlt, ober wenn es um die persönliche Weiterentwicklung geht. In solchen Situationen denken viele über ein Coaching nach. Aber, es gibt auch Alternativen, z.B. ein Sparring.

Das Sparring ist eine Art Training und kommt ursprünglich aus dem Sport. Dabei wird eine Wettkampfsituation simuliert, jedoch mit veränderten Regeln, damit Verletzungen möglichst vermieden werden. Ziel ist es die Fähigkeiten des Sportlers zu verbessern.


Sparringpartner im Berufs- und Unternehmenskontext sind meist externe Personen, die mit Führungskräften oder Fachspezialisten zielorientiert an einer Herausforderung arbeiten.

Bei einem Sales Sparring arbeite ich z.B. als Sparring Partner mit Personen oder Teams daran, wie sie ihre Kundengewinnungsaktivitäten zielführender gestalten können. Ich simuliere Situationen und Fragen, die ein potenzieller Kunde typischerweise bereit hält. Gemeinsam diskutieren wir verschiedene Möglichkeiten. Im Unterschied zum Coaching gebe ich konkrete Ideen sowie Umsetzungsvorschläge und teile meine Meinung.


In einem Sales Sparring schaue ich z.B. mit dem Klienten an, wie er seine potenziellen Kunden konkret anspricht. Spricht er seine potenziellen Kunden z.B. per Email an, reviewe ich die Email und gebe konkretes Feedback zu Formulierungen und Inhalt. Mit dem Ziel, dass die Erfolgsquote dieser Aktivtäten künftig höher ist. Oder ich schaue mir die Zielkundenliste an, die Botschaften und die bisherigen Erfolgsquoten. Darauf basierend besprechen wir konkrete Ansatzpunkte und Umsetzungsvorschläge für Optimierungen. Wichtig ist dabei, dass auch wenn wir neue Ideen besprechen, der Klient sich schlussendlich damit wohl fühlt. Entsprechend ist es meine Aufgabe als Sparring Partner den Klienten dahin zu führen, dass er sich damit wohl fühlt oder die Ideen entsprechend mit ihm/ihr anzupassen.


Aus einem kürzlichen Sparring habe ich z.B. folgendes Feedback dazu erhalten. „Gerne wollte ich kurz ein Feedback geben, wie es bei mir mit der Kundenakquise läuft. Seit unserem Austausch habe ich vermehrt die besprochenen Punkte umgesetzt. Seit ich deinen Rat umsetze, erhalte ich auch mehr und vor allem sehr positive Rückmeldungen."


Konkrete Angebote von Inspiration4Business AG finden Sie auf unserer Coaching Seite.

Beim Sparring nutzt der Sparring Partner Methoden des Coachings, bringt aber gleichzeitig seine Erfahrung und sein Fachwissen, konkrete Umsetzungsvorschläge und neue Ideen mit ein. Je nach Situation unterstützt er auch die Umsetzung konkret mit.


Der Klient erhält so Impulse und konkrete Werkzeuge, an die er mit einem reinen Coaching Ansatz nicht gelangt wäre. Der Sparring Partner ist also ein Coach, der auch berät und nicht nur das, was bereits im Coachee "schlummert" weckt.

Der Sparring Partner behandelt, wie ein externer Coach, das besprochene zu 100% vertraulich. Und der Vorteil eines externen Sparring Partners besteht darin, dass er im Unterschied zu Personen aus dem eigenen Unternehmensumfeld sicherlich keine „Hidden Agenda“ hat. Durch einen externen Sparring Partner erhalten Sie zudem neue Blickwinkel von aussen, fachlichen Input auf höchstem Professionalitätslevel und konkrete Umsetzungsvorschläge, die für Sie und Ihr Umfeld passen.


Einen Sparring Partner kann man für viele Themen einsetzen. Zum Beispiel

  • um bedeutende strategische Fragen zu besprechen

  • Lösungen für schwierige Situationen zu reflektieren und bewerten

  • für einen regelmässigen Gedankenaustausch zu Themen, die Sie mit sonst niemandem im Unternehmen reflektieren und besprechen können

  • zur Review von Sales Aktivitäten (von der Segmentierung bis zum Vertragsabschluss) durch jemandem der die externe Kundenbrille auf hat und gleichzeitig sehr viel Erfahrung in Marketing & Sales mitbringt.

Wichtig ist, dass der Sparring Partner selbst als Führungskraft tätig war/ist und empathisch zu agieren vermag. So erhalten Sie einen Austausch auf Augenhöhe der Sie weiterbringt.


Sind Sie interessiert mehr zu erfahren, dann lassen Sie uns unverbindlich dazu sprechen. Kontaktieren Sie mich, Sibylle Kammer, per Email auf sk@inspiration4business.com. Ich freue mich darauf.


Wir werden im Januar 2022 zwei Sparrings abschliessen und haben somit wieder 2 Sparring Plätze frei. Sie können also sofort mit der Umsetzung starten und das neue Geschäftsjahr mit neuen Impulsen beeinflussen.


Über die Autorin Sibylle Kammer schlägt Brücken zwischen dem Heute und der Zukunft, Technologie und Business, Customer Experience und Innovation, Marketing & Sales, Weiblichkeit und Geschäftsführung. Sie ist Gründerin und Inhaberin von Inspiration4Business. Ihr Motto: Mit Offenheit und Neugier voran gehen und dabei die Bodenhaftung behalten. Innovation ist ein treuer Begleiter Sibylle Kammers. Das Thema ist in ihrer Karriere schon in verschiedensten Formen aufgetreten. Sie treibt mit Leidenschaft neue Ideen zum Nutzen von Kundinnen und Kunden voran. Sibylle Kammer spricht und schreibt über die Realität zwischen Vision, Strategie und Umsetzung und schöpft dabei aus ihrer umfassenden, langjährigen Erfahrung als Führungskraft, Geschäftsleitungsmitglied und Verwaltungsrätin in führenden Dienstleistungsunternehmen aus der Finanz- über die Beratungs- bis hin zur Innovationsbranche. Sie verfügt über zwei Master Abschlüsse in Wirtschaft und Management der Universität St. Gallen und einer Universität in UK.

176 Ansichten

Comments


bottom of page